Wanderurlaub an der Donau

Region Kremstal, Kamptal, Wachau, Nibelungengau

Nutzen Sie unsere zentrale Lage in Rohrendorf für Ihren imposanten Wanderurlaub an der Donau

Weinblick 
WANDERURLAUB

Begeben Sie sich auf Spaziergänge und Wanderungen durch imposante Naturkulissen
Alle Wanderungen sind ganzjährig zubegehen und haben zu jeder Jahreszeit ihr ganz persönliches Flair:

Seeber Rundweg
Diese knapp zwölf km lange Wanderung führt Sie von Aggsbach-Markt, das westliche Ende des Weinbaugebietes Wachau, durch einen Löss-Hohlweg in ausgedehnte Wälder (Eichen-Hainbuchen, Fichten-Lärchen, Buchenmischwald). Sie kommen zwischen Wiesen, Feldern und Christbaumkulturen in kleine Dörfer wie Schlaubing, nahe dem Hubhof (einem Wehrhof aus dem 12. Jahrhundert) und dem Weiler Seeb vorbei, die sich sanft an die Hänge des 960 m hohen Jauerlings (höchster Berg an der Donau) schmiegen. Von dort gelangen Sie über einen herrlichen Hohlweg nach "Bireben" und von dort wieder nach Aggsbach-Markt mit seiner Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (einer spätromanischen Pfeilerbasilika aus dem 13. Jahrhundert) und zum Marktplatz zurück.

Strecke: 11,61 km, Schwierigkeit: leicht, Dauer: 3 Stunden

Leichter Rundweg Emmersdorf
Diese ca. 11,5 km lange Wanderung führt Sie von Emmersdorf, mit seinen alten Bürgerhäusern (teils aus der Rennaissance) mit der spätgotischen Pfarrkirche Hl. Nikolaus, über das "Rote Kreuz" in die kleinen Dörfer Hain und St. Georgen. Naturbelassene Eichen-, Hainbuchen-, Kiefern- und Fichtenwälder wechseln mit Wiesen und Feldern und bringen uns zum Weiler Pömling und dem Wirtshaus "Bauer und Wirt Langthaler". Weiter geht es in den ruhig und lieblich eingebetteten Weiler Mödelsdorf (Glockenturm) und zurück nach Emmersdorf. Immer wieder überraschen Sie herrliche Ausblicke auf das weltberühmte Stift Melk, die Donau, Schloss Schönbühel und Emmersdorf mit dem Schloss Rothenhof. Über die Pfarrkirche und die Kolomanistiege kehren Sie auf die Marktstraße von Emmersdorf zurück.

Strecke: 11, 25 km, Schwierigkeit: leicht, Dauer: 3 Stunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jakobsweg

Dieser Jakobsweg (von Wien bis ins Mühlviertel) ist ein 204 Kilometer langer beschilderter Abschnitt des Jakobswegenetzes "Jakobsweg Österreich im Nibelungengau im südlichen Waldviertel". Hier können Sie Teilabschnitte des Jakobsweges begehen oder bis nach Wien wandern.

Schlossberg Weg im Kamptal

Ausgehend von Schönberg, Nähe „Alte Schmiede“, geht es zur Ruine Schonenburg, um dann zeitweise steil hinauf den Manhartsberg zu erobern. Oben angekommen marschieren Sie kurz Richtung Straßertal. Dann biegen Sie nach einigen Kilometern rechts Richtung Kamptalwarte Zöbing ein. Danach geht es ziemlich steil bergab. Dabei überschreiten Sie  kurz die Gemeindegrenze und befinden sich in Zöbing. Hier marschieren Sie am linken Kampufer Richtung Schönberg weiter. In Schönberg-Neustift nehmen Sie den Rückweg entlang des Flusslehrpfades.

Strecke: 11, 95 km, Schwierigkeit: leicht, Dauer: 3:30 Stunden

Am Besten lassen Sie den Nachmittag oder Abend nach Ihren Wanderungen bei einem gemütlichen Glas Wein bei einem der zahlreichen Winzer ausklingen! :)

LANDHAUS Weinblick
Hans Heppenheimerstraße 4, 3495 Rohrendorf bei Krems

tel: 0699 111 00 429, reservierung@landhaus-weinblick.at

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Grey Circle